Personal: Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern stärken - Prekäre Beschäftigung abbauen

Ob Arbeitsschutz, gerechte Löhne oder die faire Regelung der Arbeits- und Urlaubszeiten: Wir setzen uns aktiv für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unserer Stadt ein. Dazu stehen wir in engem Austausch mit den Betrieben und Institutionen und hinterfragen immer wieder kritisch die aktuelle Arbeitssituation vor Ort. Denn wir finden: Wir brauchen in Münster mehr Stellenangebote, die eine echte Beschäftigungsperspektive für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bieten. Ziel muss es sein, prekäre Beschäftigungsverhältnisse in Münster langfristig abzubauen. Deshalb machen wir uns dafür stark, dass die Stadt mit gutem Beispiel vorangeht: Unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verdienen eine gute Arbeit bei guter Bezahlung und einer gesicherten Beschäftigungssituation. 

Recht und Ordnung: Kommunale Aufgaben strategisch und lösungsorientiert angehen

Damit alle Bürgerinnen und Bürger von den Service-Angeboten der Stadtverwaltung profitieren können, braucht es eine stetige Weiterentwicklung der aktuellen Dienstleistungen. Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass die Stadt auch künftig in vielen verschiedenen Angelegenheiten vertrauensvolle Ansprechpartnerin für die Menschen in Münster bleibt und suchen im Dialog kontinuierlich nach Verbesserungspotentialen.

Auch das Thema Recht und Ordnung im öffentlichen Raum spielt für viele Münsteranerinnen und Münsteraner eine wichtige Rolle. Deshalb setzen wir uns u.a. dafür ein, dass mehr Ordnungskräfte der Stadtverwaltung für alle und möglichst überall im Stadtgebiet nicht nur sichtbar, sondern auch ansprechbar sind. Für uns steht fest: Kommunale Aufgaben müssen strategisch und lösungsorientiert angegangen werden - der Dialog mit den Menschen ist dabei essentiell. 


Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Jung

„Die Rassismus-Vorwürfe gegen Clubs in Münster bedürfen einer umfassenden Aufklärung. Schon jetzt ist klar: Die Betreiber des Dockland müssen für die Zukunft ihre Anstrengungen gegen Rassismus deutlich verstärken“, kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung die Diskussion über die aktuellen Vorfälle. Nötig seien strikte Geschäftsanweisungen und eine klare und transparente Umsetzung. „Natürlich müssen die Betreiber sich auch das Verhalten von Subunternehmern zurechnen lassen“, so...

Zum Artikel
Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Jung

"Die Kostenverdopplung bei der Feuerwache Hiltrup ist ein neuer Beleg für den absoluten Kontrollverlust an der Verwaltungsspitze", kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung: "Hohe Zusatzkosten, erhebliche Flächenvergrößerungen, ein extrem teuer herzurichtender Baugrund und vor allem ganz viel Langsamkeit bei der Planung - fertig ist das nächste Baudesaster." Kostendisziplin spiele erkennbar keine Rolle mehr bei der Planung städtischer Gebäude. "Der Oberbürgermeister ist...

Zum Artikel
Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine

„Neue Idee? Von wegen. Aber es geht in die richtige Richtung. Gut, dass sich endlich auch die CDU im Sinne der Freiwilligen Feuerwehr Albachten bewegt“, so Dr. Michael Jung, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. „Was Herr Wolfgarten hier als seinen Vorschlag verkauft, steht dank der Ausarbeitung der Freiwilligen Feuerwehr schon lange als Kompromiss im Raum und wurde von unserer Seite bereits unterstützt“, erklärt SPD-Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine. Dabei gehe es insbesondere um die...

Zum Artikel
Bürgermeisterin und Kulturpolitikerin Beate Vilhjalmsson

„Wir möchten die Initiativen und Organisationen in allen Stadtteilen stärker personell unterstützen. Dafür sollen bei der Stadtverwaltung entsprechende Stellen eingerichtet werden. Konkret geht es dabei um Unterstützung der Kulturarbeit in den Stadtteilen sowie der Marketingtätigkeit lokaler Akteur*innen, denn: Nicht nur Hiltrup braucht ein gutes Stadtteilmarketing“, stellt Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, klar.

Zum Artikel

Veranstaltungskalender

August 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element