Veranstaltungskalender

August 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Zum Abzug der britischen Truppen aus Münster: ein Farewell den Befreiern

?Mit dem Abzug der britischen Truppen aus Münster endet eine Ära: die alliierten Truppen waren 1945 gekommen, auch Münster von der Herrschaft der Nationalsozialisten zu befreien. Dies sind die Dimensionen, an die uns dieser Abzug erinnert,? erklärt Dr. Michael Jung, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster.

?Mit dem Abzug der britischen Truppen aus Münster endet eine Ära: die alliierten Truppen waren 1945 gekommen, auch Münster von der Herrschaft der Nationalsozialisten zu befreien. Dies sind die Dimensionen, an die uns dieser Abzug erinnert,? erklärt Dr. Michael Jung, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster.

 

?Die Nazis waren der Grund, warum die Briten gekommen waren, die Bedrohung durch den Warschauer Pakt im Kalten Krieg waren der Grund, warum sie blieben. Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war davon geprägt, dass alle wussten: aus dem kalten Krieg kann schnell ein heißer werden.,? schildert Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson die Atmosphäre im Kalten Krieg: ?Die NATO-Truppen standen hier für die Demokratie und gegen die Diktatur jenseits des Eisernen Vorhangs.?

 

?Die britischen Truppen sind als Befreier gekommen, sie gehen als Freunde. Wir sagen Danke und Farewell,? so die beiden Sozialdemokraten.