Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Wolfgang Heuer: "Wir haben Wort gehalten"

?Der 1. August 2011 ist ein sehr guter Tag für Familien in Münster?, weist SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer auf ein für viele Eltern wichtiges Datum hin. Denn ab diesem Tag treten massive Entlastungen bei den Betreuungskosten für Münsteraner Kinder in Kraft. So werden die Elternbeiträge für Kitas und Offene Ganztagsschulen (OGTS) bis zur Einkommensgrenze von jährlich 37.000 Euro komplett abgeschafft.

?Der 1. August 2011 ist ein sehr guter Tag für Familien in Münster?, weist SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer auf ein für viele Eltern wichtiges Datum hin. Denn ab diesem Tag treten massive Entlastungen bei den Betreuungskosten für Münsteraner Kinder in Kraft. So werden die Elternbeiträge für Kitas und Offene Ganztagsschulen (OGTS) bis zur Einkommensgrenze von jährlich 37.000 Euro komplett abgeschafft, d.h. alle Familien bis zu einem Jahresbruttoeinkommen in dieser Höhe bezahlen ab August 2011 keinerlei Beiträge mehr für den Kita- und OGTS-Besuch ihrer Kinder. Die neu eingeführte Regelung basiert auf einer Initiative der SPD-Ratsfraktion während der letztjährigen Haushaltsberatungen.

 

?Das ist ein wesentlicher Schritt zum Ausbau gebührenfreier Bildung und ein starkes Signal an die Familien in unserer Stadt?, verdeutlicht Wolfgang Heuer. Der SPD sei es damit gelungen, bereits nach zwei Jahren eine ihrer Hauptaussagen im Kommunalwahlkampf umzusetzen. Heuer: ?Wir haben Wort gehalten.?

 

Doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Familien in Münster. Ebenfalls ab 1. August 2011 wird das letzte Jahr in den Kindertagesstätten beitragsfrei. Das entschied der NRW-Landtag in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Auch damit werden Eltern ganz konkret entlastet und wird die Vereinbarkeit von Familien und Beruf gestärkt, so Heuer. ?Es bestand innerhalb der SPD immer Einigkeit darüber, die Gebühren für frühkindliche Bildung abzuschaffen. Mit dem beitragsfreien Kitajahr haben wir ein wichtiges Zwischenziel erreicht.? Dafür und für die erheblich aufgestockten Mittel zum notwendigen Ausbau der Betreuungsangebote für die Unterdreijährigen gebühre der neuen Landesregierung Dank. Heuer: ?Land und Kommune ziehen bei der frühkindlichen Bildung und Betreuung an einem Strang. Davon profitieren die Familien in Münster.?