Veranstaltungskalender

November 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
1
3
4
5

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

„Wir wollen innerparteiliche Demokratie auch in der Pandemie sicherstellen!“ - SPD Münster plant digitalen Parteitag

Vor dem Hintergrund der andauernd hohen Corona-Fallzahlen hat sich der Vorstand der SPD Münster in dieser Woche entschieden, einen für den 5. Dezember geplanten Parteitag zur Nominierung von sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern für die Ausschüsse des Rats der Stadt Münster erstmalig ausschließlich digital stattfinden zu lassen. „Zwar hätten wir den Parteitag, zu dem alle 1.800 Mitglieder der SPD Münster eingeladen sind, grundsätzlich lieber als Präsenzveranstaltung durchgeführt, mit Blick auf das Infektionsgeschehen wollen wir unsere Mitglieder aber keinem Risiko aussetzen. Daher haben wir uns nach Alternativen erkundigt und planen den Parteitag nun erstmals rein digital“, kommentiert Robert von Olberg, Vorsitzender der SPD Münster, die Entscheidung. Der digitale Parteitag laufe dann genauso ab, wie ein Parteitag in Präsenz. Die Tagesordnung sei die gleiche und auch geheime Wahlen seien möglich.

„Wir freuen uns, dass uns das Instrument des digitalen Parteitags ermöglicht, unsere wichtigen Entscheidungen auch in der Pandemie weiterhin gemeinsam mit unseren Mitgliedern demokratisch treffen zu können“, so von Olberg, „es ist ein Experiment, mit dem wir neue Wege gehen und daher sind wir gespannt, wie die Resonanz in der Mitgliedschaft sein wird.“

Ebenfalls am 5. Dezember wollte die SPD Münster ihre Kandidatin zur Bundestagswahl aufstellen. Da diese Versammlung zwingend als Präsenztermin stattfinden muss, wird sie abgesagt und für das nächste Jahr neu terminiert. Beworben um die Kandidatur hat sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze.