Veranstaltungskalender

August 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Thomas Marquardt MdL: Evangelisches Perthes-Werk in Westfalen gut aufgestellt

Bei einem Besuch der Geschäftsführung des in Münster beheimateten Evangelischen Pertheswerks konnte sich der Münsteraner Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt in einem Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Schuch und dessen Stellvertreter Winfried Koopmann von der wichtigen sozialpolitischen Bedeutung der Einrichtung überzeugen.

Bei einem Besuch der Geschäftsführung des in Münster beheimateten Evangelischen Pertheswerks konnte sich der Münsteraner Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt in einem Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Schuch und dessen Stellvertreter Winfried Koopmann von der wichtigen sozialpolitischen Bedeutung der Einrichtung überzeugen.

 

Von Münster aus werden mehr als 3800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der evangelischen Hilfseinrichtung an 32 Standorten geführt. Neben der Personalverwaltung und der Buchhaltung ist hier auch die zentrale IT der Organisation beheimatet. Neben Wohn- und Pflegeeinrichtungen betreibt das Perthes-Werk vor allem Wohn- und Betreuungseinrichtungen für Menschen mit Behinderung, schafft Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung und Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Zudem ist das Perthes-Werk auch in der Jugendhilfe und Hospizarbeit engagiert. ?Alleine für Seniorinnen und Senioren stellt das Perthes-Werk über 3500 Plätze zur Verfügung und leistet somit einen großen Beitrag für die Menschen in unserer Gesellschaft. Ich bin von der Leistungsfähigkeit des Perthes-Werks und seiner für die alternde Gesellschaft unverzichtbaren Funktion insbesondere bei der Betreuung älterer Mitbürger sehr beeindruckt.", äußerte sich Marquardt am Ende des Gesprächs. "Ich danke den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre tagtägliche, anspruchsvolle Arbeit zum Wohle unserer Gesellschaft und wünsche Ihnen und dem Perthes-Werk viel Kraft für alle anstehenden Aufgaben.", so Marquardt abschließend