Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Spielplatz am Gluckweg von der Sparliste gestrichen

Als Reaktion auf die in dieser Woche über die Zeitung aufgekommenen Sorgen im Rumphorstviertel, dass der Spielplatz am Gluckweg im Rahmen der Haushaltseinsparungen rückgebaut wird, äußerte sich heute Marita Otte, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-Mitte: ?Die Kinder und Anwohnerinnen und Anwohner können beruhigt sein: Die Bezirksvertretung ist nicht dem Einsparvorschlag der Verwaltung auf Rückbau des Spielplatzes am Gluckweg gefolgt, sondern hat sich auf Antrag von SPD und Grünen in ihrer Septembersitzung ausdrücklich dafür ausgesprochen, diesen Spielplatz nicht zu schließen.?

Als Reaktion auf die in dieser Woche über die Zeitung aufgekommenen Sorgen im Rumphorstviertel, dass der Spielplatz am Gluckweg im Rahmen der Haushaltseinsparungen rückgebaut wird, äußerte sich heute Marita Otte, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-Mitte: ?Die Kinder und Anwohnerinnen und Anwohner können beruhigt sein: Die Bezirksvertretung ist nicht dem Einsparvorschlag der Verwaltung auf Rückbau des Spielplatzes am Gluckweg gefolgt, sondern hat sich auf Antrag von SPD und Grünen in ihrer Septembersitzung ausdrücklich dafür ausgesprochen, diesen Spielplatz nicht zu schließen.?

 

Diese Beschlussfassung werde auch im Rat umgesetzt, betont Otte: ?Die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP, die in diesem Jahr gemeinsam den Haushalt der Stadt für das Jahr 2014 beschließen werden, haben sich darauf verständigt nur im Einvernehmen mit den Bezirksvertretungen Spiel- und Bolzplätze aufzugeben. Daher steht schon vor der entscheidenden Ratssitzung im Dezember fest: Der Spielplatz am Gluckweg bleibt erhalten.?