Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

SPD: Sternberg unterstützt Schmierenkampagne

Auf scharfe Kritik stößt bei den SPD-Landtagsabgeordneten Anna Boos und Svenja Schulze die Einmischung ihres CDU-Kollegen Sternberg in den Hochschul-Wahlkampf. Sternberg hatte dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Münster kriminelle Machenschaften unterstellt.

Auf scharfe Kritik stößt bei den SPD-Landtagsabgeordneten Anna Boos und Svenja Schulze die Einmischung ihres CDU-Kollegen Sternberg in den Hochschul-Wahlkampf. Sternberg hatte dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Münster kriminelle Machenschaften unterstellt. "Wer so mit einem engagierten und demokratisch legitimierten Selbstverwaltungsgremium der Studierenden umgeht, dem fehlt das richtige Verständnis", erklärte Anna Boos. Es sei schon bemerkenswert, dass der CDU-Abgeordnete, der kürzlich für die Einführung von Studiengebühren gestimmt habe, nun den kritischen und starken AStA verunglimpfe. Münsters SPD-Vorsitzende Svenja Schulze übte ebenfalls harsche Kritik: "Sternberg unterstützt die Schmierenkampagne des CDU-nahen RCDS, die auf bewusste Fehlinformationen und schmutzige Vorwürfe setzt. Das ist politisch falsch." Boos und Schulze unterstützen eine sachliche Klärung offener Fragen und verweisen auf die deutlichen Hinweise von Prof. Dr. Ursula Nelles. Die Uni-Rektorin hatte die Vorwürfe als haltlos dargestellt. "Plumpe Polemik hilft nicht weiter", stellt auch Münsters Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer fest und ergänzt, dass es sich dabei um ein ganz und gar unparlamentarisches Verhalten handele, was einem Abgeordneten unwürdig sei.