Veranstaltungskalender

Juli 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
1
2
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Soziales News

SPD: „Stärkung der Vermittlungsarbeit des Jobcenters soll Langzeitarbeitslosigkeit zurückführen“

„Trotz eines anhaltend guten Trends bei den Arbeitslosenzahlen ist die Quote der Langzeitarbeitslosen in unserer Stadt nach wie vor hoch. Diese Bürgerinnen und Bürger möchten wir konkret unterstützen. Hierfür soll die Vermittlungsarbeit des Jobcenters der Stadt Münster gestärkt werden. Ziel ist es, allen Menschen, die schon über lange Zeit ohne Arbeit sind, eine konkrete Perspektive im Rahmen eines sozialen Arbeitsmarktes anzubieten“, so Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Die SPD hatte sich in einem Ratsantrag für eine bessere Unterstützung für Langzeitarbeitslose eingesetzt. Auf dieser Grundlage hat der Rat jetzt einen Vorschlag der Verwaltung verabschiedet.

"Beschäftigungsmöglichkeiten, die öffentlich gefördert werden, haben sich auch in Münster als wirksames Instrument erwiesen, um Langzeitarbeitslose nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Zukünftig sollen sämtliche Betreuungs- und Beratungsleistungen, nicht nur für Arbeitssuchende sondern auch für Arbeitgeber, beim Jobcenter gebündelt werden. Ein Ansprechpartner für alle. Damit können Arbeitslose schnelelr in öffentlich geförderte Arbeit vermittelt werden", freut sich auch Thomas Kollmann, Vorsitzender des Sozialausschusses. "Von dieser Effizienzsteigerung bei der Vermittlung Arbeitssuchender erwarten wir, dass Langzeitarbeitslosigkeit in Münster sukzessive zurückgeführt werden kann", so Winkel. Die SPD-Sozialpolitiker machen deutlich, dass die SPD die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Blick behalten wird: "Im Sinne der Betroffenen setzen wir uns für eine regelmäßige Evaluation der jetzt beschlossenen Maßnahmen ein", so Winkel und Kollmann.

"Sozialpolitikerin Maria Winkel"