Veranstaltungskalender

Mai 2022
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

SPD: Schulsozialarbeit braucht Kontinuität

„Die anstehende, aktuell von der Verwaltung vorgeschlagene Umverteilung der Schulsozialarbeit kommt zur Unzeit,“ so die klare Aussage von Doris Feldmann, schulpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion.

„Kinder und Jugendliche gehören zu den ganz großen Verlierern der Coronakrise. Gerade jetzt brauchen sie – aber auch Eltern und Kollegien – bewährte und verlässliche Unterstützungsstrukturen. Wir wissen, wie wichtig Kontinuität und Beziehungsarbeit beispielsweise für den Aufbau von Resilienz sind.“ Insgesamt 13 Schulen würden aktuell auf Basis von festgelegten Indikatoren Stellenanteile verlieren. „Das Problem ist auch, dass die dafür herangezogenen Daten durch die Pandemie nicht aktuell sind. Es ist nicht vermittelbar, dass ausgerechnet zwei Grundschulen aus Coerde Stellenanteile abgeben müssten,“ so Feldmann. Zusammen mit dem Ratsbündnis möchte die SPD die Umverteilung aussetzen. Verteilt werden sollen lediglich jene 3,5 Stellen, welche Grüne, SPD und Volt zusätzlich in den Haushalt gestellt haben. „Wir legen mit der Grundausstattung aller Schulen das Fundament für eine multiprofessionelle Schulentwicklung. Die in Aussicht gestellte grundsätzliche Überprüfung der Verteilung muss im engen Dialog mit den Schulen und den Fachkräften für Schulsozialarbeit erfolgen. Wir brauchen ein transparentes Verfahren sowie Einsatzstrukturen, die eine nachhaltige Unterstützung sicherstellen.“