Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
27
28
29
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News Verkehr

SPD: Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung am Lindberghweg prüfen

Ende letzten Jahres hatte die SPD Anwohnerinnen und Anwohner des Lindberghwegs zu einem Gespräch eingeladen, um über die Verkehrssituation vor Ort zu sprechen. Das war vor Beginn der Roteinfärbung der Straße. „Schon damals war auf die oft zu hohe Geschwindigkeit der dort fahrenden Autos hingewiesen worden. Jetzt zeigt sich: Das Problem ist durch die Roteinfärbung der Straße nicht besser geworden. Daher müssen wir handeln und schnellstens prüfen, wie wir die Fahrradstraße für Radfahrende und Anwohnende sicherer machen können“, fordert Dr. Michael Jung, SPD-Fraktionsvorsitzender und SPD-Oberbürgermeisterkandidat, nach einem weiteren Gesprächstermin am Lindberghweg.

"Am Beispiel eines schnell durchfahrenden Autos konnten wir vor Ort sehr gut beobachten, wie kritisch die Lage ist. Daher müssen wir jetzt zügig Maßnahmen entwickeln, wie die Geschwindigkeit auf dem Lindberghweg nachhaltig reduziert und die sichere Durchfahrt von Radfahrenden ermöglicht werden kann", stellt auch Mathias Kersting, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender und Ratsherr für Gremmendorf, dar. Jung und Kersting versprachen den anwesenden Anwohnerinnen und Anwohnern, noch in diesem Monat einen entsprechenden Ratsantrag auf den Weg zur bringen. Dieser solle auch die Prüfung einer Durchfahrtsbegrenzung für den Autoverkehr beinhalten. "Rote Farbe macht keine Fahrradstraße sicherer. Wir werden daher dafür sorgen, dass hier bei den Qualitätsstandards schnell nachgebessert wird", so die beiden SPD-Politiker. 

Vor-Ort-Termin an der Fahrradstraße Lindberghweg mit unserem Fraktionsvorsitzenden und Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Michael Jung und unserem stv. Fraktionsvorsitzenden Mathias Kersting