Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

SPD informiert über Gefahren von Gasbohrungen im Münsterland

Eine Reform der rechtlichen Grundlagen von Gasbohrungen sowie eine bessere Informationspolitik der Firma ExxonMobil sind die Hauptforderungen der SPD-Fraktion angesichts der geplanten Probebohrungen in sogenannten unkonventionellen Lagerstätten im Münsterland. So lautete das Fazit der SPD-Veranstaltung vom vergangenen Donnerstag zum Thema Fracking.

Eine Reform der rechtlichen Grundlagen von Gasbohrungen sowie eine bessere Informationspolitik der Firma ExxonMobil sind die Hauptforderungen der SPD-Fraktion angesichts der geplanten Probebohrungen in sogenannten unkonventionellen Lagerstätten im Münsterland. So lautete das Fazit der SPD-Veranstaltung vom vergangenen Donnerstag zum Thema Fracking.

 

Die Sozialdemokraten wollen nun in einem nächsten Schritt Oberbürgermeister Markus Lewe auffordern, mit den Bürgermeistern der Nachbargemeinden Nordwalde und Drensteinfurt und den Bürgermeistern der anderen Gemeinden des Münsterlandes, eine Verständigung über einen gemeinsamen Appell zu den geplanten Erkundungen nach unkonventionellen Erdgas im Münsterland an die Landesregierung zu erzielen. Ziel des Appells soll es sein, die Trinkwassergewinnung in Münster und dem Münsterland auch in Zukunft sicher zu halten und mögliche Folgeschäden der beabsichtigten Förderung von unkonventionellem Erdgas auf das Grundwasser im Münsterland auszuschließen. Deshalb dürften auch keine Probebohrungen vorgenommen werden, bevor nicht das dafür geltende Bergrecht geändert, eine Beteiligung der Gemeinden und der Bürgerinnen und Bürger im Genehmigungsverfahren, sowie Umweltverträglichkeitsprüfungen eingeführt werden.

 

Zu den Berichten von WN und MZ über die Veranstaltung "Gasbohrungen vor Münster Toren - Eine Gefahr für unser Trinkwasser?" bitte den jeweiligen Link anklicken.