Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

SPD führt Bürgerdialog zum Preußenstadion

Die Sanierung des Preußenstadions an der Hammer Straße schlägt hohe Wellen. Nach jahrelangem Stillstand hat sich der Rat im Mai 2012 auf ein breit getragenes Konzept geeinigt, um den dringendsten Sanierungsstau zu beheben.

 

Nach der Ratsentscheidung vom 13. März 2013 ist jetzt die Frage, wie es weitergeht mit der Sanierung des Stadions. Dazu suchen wir den Dialog mit allen Beteiligten:

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Sanierung des Preußenstadions an der Hammer Straße schlägt hohe Wellen. Nach jahrelangem Stillstand hat sich der Rat im Mai 2012 auf ein breit getragenes Konzept geeinigt, um den dringendsten Sanierungsstau zu beheben.

 

Nach der Ratsentscheidung vom 13. März 2013 ist jetzt die Frage, wie es weitergeht mit der Sanierung des Stadions. Dazu suchen wir den Dialog mit allen Beteiligten:

 

Bürgerdialog Preußenstadion,

Freitag, den 22. März 2013, 18:00 ? 20:00 Uhr

in der Geschäftsstelle der Ratsfraktion, Bahnhofstraße 9, 4. OG.

 

Hier wollen wir unsere Positionen darlegen und einander zuhören.

 

Für uns stehen zwei Fragen im Mittelpunkt:

 

1. Wie geht es nach dem Ratsbeschluss vom 13. März 2013 mit der Sanierung des Preußenstadions konkret weiter?

 

2. Welche Perspektive bietet sich dem SCP bei einem eventuellen Aufstieg in die Zweite Bundesliga? Wie kann der SCP zu einem konkurrenzfähigen Stadion gelangen? Hier wollen wir erste Ideen präsentieren.

 

Wenn Sie an unserem Bürgerdialog teilnehmen möchten, bitten wir um vorherige Anmeldung unter stadion@spd-muenster.de . Für den Fall, dass die Zahl der Anmel-dungen unsere räumlichen Kapazitäten übersteigt, behalten wir uns auch kurzfristig eine Verlagerung des Ortes vor. In diesem Fall informieren wir alle Angemeldeten per eMail über die Verlegung.

 

Da das Gebäude, in dem sich die Geschäftsstelle befindet, gegenwärtig umgebaut wird, steht der Fahrstuhl leider nicht zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf eine konstruktive und engagierte Diskussion.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Dr. Michael Jung

Fraktionsvorsitzender