Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News Bildung

SPD freut sich über breite Unterstützung für eine dritte städtische Gesamtschule

„Wir freuen uns über diese breite, parteiübergreifende Unterstützung der Mitglieder der Bezirksvertretung West für den Vorschlag unserer Fraktion, am derzeitigen Standort der Sekundarschule in Roxel zukünftig eine dritte städtische Gesamtschule für Münster zu schaffen. Dafür setzen wir uns bereits seit 2016 ein. Diese Unterstützung ist ein tolles und wichtiges Signal für den Stadtteil und viele Münsteraner Familien“, bewertet Doris Feldmann, schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, das Ergebnis der Diskussion in der Sitzung der Bezirksvertretung West.

Darüber hinaus setzten sich auch die Eltern der Grund- und Sekundarschule Roxel öffentlich dafür ein, dass im dafür optimal ausgestatteten Roxeler Schulzentrum eine weitere Gesamtschule entstehe. Schließlich sei der Bedarf groß: 224 Kinder mussten die Gesamtschule Mitte und die Mathilde-Annecke-Gesamtschule 2018 ablehnen; 2019 waren es bereits 280 Familien, deren Wunsch nach längerem gemeinsamen Lernen nicht erfüllt werden konnte. "Und um auch die Situation im Umland ehrlich anzusprechen: Auch die Gesamtschule in Havixbeck musste im letzten Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2019/2020 64 Kindern absagen. Das zeigt: Weitere Gesamtschulplätze werden dringend gebraucht!", so Feldmann.

Dabei zeigt sich die SPD-Schulpolitikerin überzeugt von der breiten Mischung an Begabungen von Gesamtschülerinnen und -schülern: "Das fördert das gegenseitige Lernen der Schülerinnen und Schüler voneinander und wird ganz sicherlich auch an einer neuen Gesamtschule in Roxel gut funktionieren", verweist Doris Feldmann abschließend auf die unterschiedlichen Schulformempfehlungen der bisher abgelehnten Kinder.

"Schulpolitikerin Doris Feldmann"