Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

?Schattenarbeitsminister? Klaus Wiesehügel am Samstag in Münster

Klaus Wiesehügel, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt kommt am kommenden Samstag, den 24. August auf Einladung von Christoph Strässer nach Münster. Vor allem die Themen ?Gute Arbeit?, ?Mindestlohn?, ?Solidarische Rente? wird Klaus Wiesehügel in den Mittelpunkt seiner Diskussionsbeiträge in Münster stellen.

 

Klaus Wiesehügel, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt kommt am kommenden Samstag, den 24. August auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten und Bundestagskandidaten Christoph Strässer nach Münster.

 

Vor allem die Themen ?Gute Arbeit?, ?Mindestlohn?, ?Solidarische Rente? wird Klaus Wiesehügel in den Mittelpunkt seiner Diskussionsbeiträge in Münster stellen. Und ins Gespräch will der designierte Arbeits- und Sozialminister einer angestrebten rot-grünen Bundesregierung mit so vielen Bürgerinnen und Bürgern wie möglich kommen.

 

Dazu wird er gleich zwei Auftritte in Münster haben: Um 16.30 Uhr wird Wiesehügel in der Innenstadt, am Infostand der SPD vor dem Stadthaus I, gegenüber Karstadt sprechen und sich der Diskussion stellen. Am Abend dann, um 19.00 Uhr wird Wiesehügel über die SPD-Vorstellungen zu den Themen Arbeit, Mindestlohn und Rente im Terrassensaal des Café Uferlos, Bismarckallee 11 am Aasee sprechen und mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

 

Wiesehügel ist das einzige Mitglied des ?Kompetenzteam? von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, dem Steinbrück versprochen hat unter einer sozialdemokratisch geführten Bundesregierung auch tatsächlich Minister zu werden.