Veranstaltungskalender

August 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

"Politischer Diskurs geht anders"

Mit Unverständnis reagiert Münsters SPD auf das Einmauern ihres Büros am Dienstag aus Protest gegen eine mögliche Änderung des Asylrechts auf Bundesebene. "Zum Wesen der Politik gehört der Diskurs, den man miteinander führt. Eine solche anonyme Aktion verweigert sich diesem. Das Zumauern von Türen verhindert den politischen Austausch auf einer gemeinsamen Ebene. Anstatt, dass Türen genutzt werden, um das Gespräch miteinander zu suchen", so Robert von Olberg, Vorsitzender der SPD Münster.

Mit Unverständnis reagiert Münsters SPD auf das Einmauern ihres Büros am Dienstag aus Protest gegen eine mögliche Änderung des Asylrechts auf Bundesebene. "Zum Wesen der Politik gehört der Diskurs, den man miteinander führt. Eine solche anonyme Aktion verweigert sich diesem. Das Zumauern von Türen verhindert den politischen Austausch auf einer gemeinsamen Ebene. Anstatt, dass Türen genutzt werden, um das Gespräch miteinander zu suchen", so Robert von Olberg, Vorsitzender der SPD Münster.

 

"Auch die flächendeckend in nächtlichen Aktionen auf den Plakaten unseres Oberbürgermeisterkandidaten Jochen Köhnke angebrachten Störer zum Thema Asylpolitik symbolisieren dieses Desinteresse und den Willen zur Beschädigung des Gegenüber", von Olberg weiter. "Wir als SPD Münster würden uns jedenfalls wünschen, hier einen anderen Weg zu gehen. Denn wie heißt es so gut: Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen. Nicht zuletzt besteht durch dieses Handeln doch auch die Gefahr, dass hierbei mögliche Bündnispartner verprellt werden", ergänzt von Olberg abschließend mit Blick auf die Verbesserungsanstrengungen der SPD in den Verhandlungen mit der CDU/CSU im Bundestag.