Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Marquardt und Kubig-Steltig: Boxsporthalle ist ein Gewinn für Münster

Als große Bereicherung für Münster bezeichnen der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt und die sportpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster Gaby Kubig-Steltig die neue Boxsporthalle des Telekom Post SV am Schifffahrter Damm, die in der nächsten Woche eröffnet wird. ?Der Verein um Farid Vatanparast und Dr. Ulrich Thelen hat mit seiner großartigen Arbeit diesen Erfolg für Münster ermöglicht?, so die beiden SPD-Politiker.

Als große Bereicherung für Münster bezeichnen der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt und die sportpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster Gaby Kubig-Steltig die neue Boxsporthalle des Telekom Post SV am Schifffahrter Damm, die in der nächsten Woche eröffnet wird. ?Der Verein um Farid Vatanparast und Dr. Ulrich Thelen hat mit seiner großartigen Arbeit diesen Erfolg für Münster ermöglicht?, so die beiden SPD-Politiker.

 

Die Baukosten werden mit 790.000 Euro zum überwiegenden Teil vom Land Nordrhein-Westfalen getragen. Marquardt erklärte, dass hierfür neben den sportfachlichen natürlich auch die sozial-integrativen Funktionen ausschlaggebend waren, die die Boxsporthalle zukünftig erfüllen wird. ?Das Land setzt hiermit das Konzept der vorbeugenden Politik um?, so Marquardt, der selbst an der Grundsteinlegung beteiligt war.

 

Kubig-Steltig erklärte, dass die SPD-Ratsfraktion sich in den letzten Jahren entschlossen für die Boxhalle und eine finanzielle Beteiligung aus der Gewinnausschüttung der Sparkasse eingesetzt habe. 20% der Baukosten werden von der Stadt getragen. ?Die Verknüpfung von Sport mit schulischer und pädagogischer Betreuung haben uns von Beginn an überzeugt?, so Kubig-Steltig.

 

Wir freuen uns auf die Eröffnung in der kommenden Woche und wünschen uns, dass die Boxsporthalle zukünftig intensiv genutzt wird und damit dazu beiträgt, dass junge Menschen sportlich und sozial ihren Weg in unserer Gesellschaft gehen können.