Veranstaltungskalender

September 2022
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
30
31
1
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Lia Kirsch ist neue Fraktionsvorsitzende der SPD Münster

Am Mittwochabend wurde Lia Kirsch, bishe-rige stellvertretende Fraktionsvorsitzende und wohnungs-, wirtschafts- und finanzpoli-tische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, ohne Gegenstimme zur neuen Fraktionsvorsitzen-den gewählt. „Ich freue mich über die Unter-stützung und das mir entgegengebrachte Vertrauen meiner Kolleginnen und Kolle-gen“, erklärt Kirsch, die mit ihrer Wahl erste weibliche Fraktionsvorsitzende der SPD Münster.

In ihrer Antrittsrede machte sie zwei ihrer Schwerpunktthemen deutlich: „Da sind zum einen die unmittelbaren Entscheidungen über Um- und Ausbau des Preußenstadions — hier stehen wir zu unseren Zusagen gegenüber Verein und Fans: wir brauchen jetzt einen vollständigen Aus- und Umbau des Stadions — und zum anderen müssen wir unsere Stadt mit einem umfangreichen Ausbau von Bus und Bahn fit für den Umstieg vom Auto auf den ÖPNV machen.“ Außerdem sei es der Sozialdemokratin wichtig, in der Krise Münsters Schwächste nicht aus dem Blick zu verlieren und dazu an die Initiativen ihrer Fraktionskolleg*innen zur Energiepreisexplosion anzuknüpfen.

Ihr Vorgänger Marius Herwig gratulierte Kirsch zur Wahl und bedankte sich bei der Fraktion und seinen Mitstreiter*innen im zurückliegenden Fraktionsvorstand – Doris Feldmann, Ludger Steinmann und Lia Kirsch – für die wertschätzende Zusammenarbeit in den vergangenen 18 Monaten.

Kirsch zeigte sich entschlossen „Gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern werden wir in den nächsten 3 Jahren unsere progressive Politik fortführen.“ Dabei werde man auch die eigene Handschrift der Münsteraner Sozialdemokrat*innen deutlich herauslesen können. „Ich freue mich jetzt auf die Gespräche im Ratsbündnis und mit den anderen Fraktionen im Rat, um gemeinsam die besten Lösungen für Münster zu finden.“, schloss die frisch gewählte Fraktionsvorsitzende der SPD.