Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Kinder, Jugend und Familie News

Kitaschließungen: SPD für Lösungen im Sinne der Eltern auch in Corona-Zeiten

„Natürlich dürfen Eltern auch in Corona-Zeiten nicht finanziell darunter leiden, dass ihre Kinder nicht mehr in der Kita, sondern zuhause betreut werden müssen. Daher sollten wir hier handeln und uns als Stadt bereit erklären, die im Zuge der Corona-Vorsorge ausgefallenen Betreuungstage finanziell zu erstatten. Schließlich haben wir das in der Vergangenheit bereits ähnlich gehandhabt“, so Anne Schulze Wintzler, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.

Im Falle der Streiks von 2009 und 2015 wurden die in den Kindertageseinrichtungen eingesparten Personalkosten zur Gegenfinanzierung der Elternbeiträge herangezogen. "Das ließe sich sicherlich auch in diesem Fall prüfen", so Schulze Wintzler. 

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung sieht in der freiwilligen Leistung der Stadt eine Vorbildfunktion: "Corona zwingt uns aktuell in allen Bereichen, unkonventionelle und schnelle Lösungen herbeizuführen. Die Erstattung der Elternbeiträge durch die Stadt gehört für uns auf jeden Fall dazu, um Familien gezielt zu entlasten." 

Kinder- und Jugendpolitikerin Anne Schulze Wintzler