Veranstaltungskalender

August 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Junge Union provoziert weiter ? klare Distanzierung der CDU gefordert

?Die Junge Union setzt ihren Kurs, mit Annäherungen an die politische Rechte zu provozieren, weiter fort?; stellt der SPD-Vorsitzende Dr. Michael Jung, fest. Mit dem Interview für die rechte Wochenzeitschrift ?Junge Freiheit?, die regelmäßig deutschnationale und rechtskonservative Strömungen bediene, habe die Junge Union erneut eine Grenze überschritten.

?Die Junge Union setzt ihren Kurs, mit Annäherungen an die politische Rechte zu provozieren, weiter fort?; stellt der SPD-Vorsitzende Dr. Michael Jung, fest. Mit dem Interview für die rechte Wochenzeitschrift ?Junge Freiheit?, die regelmäßig deutschnationale und rechtskonservative Strömungen bediene, habe die Junge Union erneut eine Grenze überschritten.

 

?Ein Stein fügt sich zum anderen: Begeisterung für Hindenburg, Tagungen unter schwarz-weiß-roter Fahne, Interviews für deutschnationale Publikationen ? die Junge Union ist ein wirklich reaktionärer Haufen, der sich bewusst am rechten politischen Rand positioniert?, stellt Jung fest.

 

Die Junge Union versuche systematisch, den politischen Kurs der Union insgesamt durch viele kleine Schritte zu verändern ? und die Parteiführung der CDU schweige dazu. Mit jeder dieser Aktionen, so Jung weiter, würden deshalb auch die Fragen an die Münsterische CDU-Führung dringlicher. ?Was muss eigentlich noch passieren, damit die Führung der CDU Münster diesem gespenstischen Treiben endlich Einhalt gebietet??, fragt der SPD-Vorsitzende. Der Kreisvorsitzende Weber sei jetzt gefordert, den politischen Kurs der CDU klarzustellen und eindeutige Abgrenzungen nach rechts vorzunehmen, so Jung: Dazu gehöre inzwischen auch eindeutig die Junge Union. Und klar sei auch: ?Wenn die CDU-Führung diesen Provokationen nicht unverzüglich öffentlich eine klare Distanzierung entgegensetzt, dann haben wir in Münster ein gravierendes politisches Problem miteinander?, so Jung abschließend.