Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Gesamtschulstart zum nächsten Schuljahr!

?Wir haben im Rat beschlossen, dass die zweite städtische Gesamtschule zum Schuljahr 2015/16 im Ostviertel starten soll, daran gibt es für uns nichts zu rütteln?, so Ratsherr Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. Auch wenn die Verwaltungsvorlage zur Fortschreibung des Schulentwicklungsplans gestern im Ausschuss für Schule und Weiterbildung nach längerer Diskussion einstimmig beschlossen wurde, böte die Vorlage für die SPD dennoch Anlass für Kritik.

?Wir haben im Rat beschlossen, dass die zweite städtische Gesamtschule zum Schuljahr 2015/16 im Ostviertel starten soll, daran gibt es für uns nichts zu rütteln?, so Ratsherr Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. Auch wenn die Verwaltungsvorlage zur Fortschreibung des Schulentwicklungsplans gestern im Ausschuss für Schule und Weiterbildung nach längerer Diskussion einstimmig beschlossen wurde, böte die Vorlage für die SPD dennoch Anlass für Kritik.

 

Er nutzte die Ausschussdiskussion daher auch dazu, die Verwaltung eindringlich an diesen Zeitplan zu erinnern: ?Wir hatten bereits für diese Ausschusssitzung eine Vorlage erwartet, mit der wir über die Gesamtschule entscheiden. Stattdessen haben wir nur eine erneute Absichtserklärung der Verwaltung erhalten, eine solche Vorlage in der nächsten Beratungskette zu präsentieren.?

 

?Wenn wir zum nächsten Schuljahr eine zweite städtische Gesamtschule in Münster haben wollen, dann drängt die Zeit enorm. Das Anmeldeverfahren steht bereits zu Beginn des nächsten Jahres, also in wenigen Monaten an. Wir haben also keine Zeit zu verlieren?, mahnt von Olberg für seine Fraktion. ?Für uns als SPD bleibt es dabei: Wir wollen den Gesamtschulstart zum nächsten Schuljahr!?, bekräftigt er.