Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Ganser: CDU Lichtjahre von der Wirklichkeit entfernt

Als "schlecht informiert und realitätsfern" bezeichnet die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion die Äußerungen der CDU-Bundestagskandidatin zur Pille danach. Benning hatte die Forderung nach rezeptfreier Abgabe als "übereilten Schritt" bezeichnet. SPD-Politikerin Ganser weist darauf hin, dass bereits 2002 das EU-Parlament sowie 2003 und 2009 das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zur Aufhebung der Rezeptpflicht geraten haben.

Als "schlecht informiert und realitätsfern" bezeichnet die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion die Äußerungen der CDU-Bundestagskandidatin zur Pille danach. Benning hatte die Forderung nach rezeptfreier Abgabe als "übereilten Schritt" bezeichnet. SPD-Politikerin Ganser weist darauf hin, dass bereits 2002 das EU-Parlament sowie 2003 und 2009 das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zur Aufhebung der Rezeptpflicht geraten haben. Überdies ist nach SPD-Angaben das Medikament in den USA und 28 europäischen Ländern ohne ärztliche Bescheinigung erhältlich. Mit den Äußerungen Bennings sei wieder einmal eindrücklich belegt, dass die CDU "Lichtjahre von der gesellschaftlichen, gesundheits- und frauenpolitischen Realität entfernt" sei. Was als großer Schritt für die katholische Amtskirche zu werten sei, ist nach Gansers Angaben ein "Trippelschritt in der Wirklichkeit". SPD-Politikerin Beanka Ganser fordert die CDU-Kandidatin auf, sich "glasklar auf die Seite der Frauen zu stellen."