Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Funktionsfähige Fenster sind Voraussetzung für gutes Lernen

Die SPD-Ratsfraktion zeigt sich erfreut über den Beschluss des Schulausschusses, für die Erneuerung derzeit nicht funktionsfähiger Fenster am Schlaun-Gymnasium im nächsten Jahr 200.000 Euro zur Verfügung zu stellen. ?Funktionsfähige Fenster sind für uns Bedingung für einen reibungslosen Schul- und Unterrichtsbetrieb. Daher haben wir uns in den Haushaltsberatungen für diese Ausgabe stark gemacht und freuen uns, dass dies nun auch im Schulausschuss beschlossen wurde?, so der schulpolitische Sprecher der SPD, Robert von Olberg. In ihren Einwohnerinnenfragen hatten die Schülersprecherin und die Schulpflegschaftsvorsitzende des Schlaun-Gymnasiums in der letzten Ratssitzung noch einmal auf den Missstand hingewiesen, dass es am Schlaun-Gymnasium derzeit Fenster gibt, die nicht geöffnet werden können, weil sie aus Gründen der Verkehrssicherung festgeschraubt werden mussten. ?Das ist erkennbar kein Zustand, in dem Schülerinnen und Schüler gut lernen können und daher ist es gut, dass sich dieser Zustand nun bald bessert?, meint von Olberg.

Die SPD-Ratsfraktion zeigt sich erfreut über den Beschluss des Schulausschusses, für die Erneuerung derzeit nicht funktionsfähiger Fenster am Schlaun-Gymnasium im nächsten Jahr 200.000 Euro zur Verfügung zu stellen. ?Funktionsfähige Fenster sind für uns Bedingung für einen reibungslosen Schul- und Unterrichtsbetrieb. Daher haben wir uns in den Haushaltsberatungen für diese Ausgabe stark gemacht und freuen uns, dass dies nun auch im Schulausschuss beschlossen wurde?, so der schulpolitische Sprecher der SPD, Robert von Olberg. In ihren Einwohnerinnenfragen hatten die Schülersprecherin und die Schulpflegschaftsvorsitzende des Schlaun-Gymnasiums in der letzten Ratssitzung noch einmal auf den Missstand hingewiesen, dass es am Schlaun-Gymnasium derzeit Fenster gibt, die nicht geöffnet werden können, weil sie aus Gründen der Verkehrssicherung festgeschraubt werden mussten. ?Das ist erkennbar kein Zustand, in dem Schülerinnen und Schüler gut lernen können und daher ist es gut, dass sich dieser Zustand nun bald bessert?, meint von Olberg.