Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Erhöhung der Übungsleiterpauschalen ist ein Gewinn für den Breitensport

Der NRW-Landtag hat in seiner letzten Sitzung den Haushaltsplan für das kommende Jahr auf den Weg gebracht. Die SPD hat sich im Bereich Sport für die Erhöhung der jährlichen Pauschalen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter im Sport eingesetzt. Mit großer Mehrheit wurde dieser Antrag angenommen

Der NRW-Landtag hat in seiner letzten Sitzung den Haushaltsplan für das kommende Jahr auf den Weg gebracht. Die SPD hat sich im Bereich Sport für die Erhöhung der jährlichen Pauschalen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter im Sport eingesetzt. Mit großer Mehrheit wurde dieser Antrag angenommen.

 

Der Münsteraner Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt zeigt sich sehr zufrieden mit dieser Entscheidung: ?Es ist genau das richtige Signal für den Breitensport in unserem Land, dass nun die pauschalen für Übungsleiter in zwei Schritten erhöht werden. 2016 wird die Pauschale um 900.000? angehoben, 2017 nochmals um 900.000?. Dies stellt nicht nur sicher, dass mögliche Kostensteigerungen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter gesichert werden können, sondern auch guter und flächendeckender Übungsbetrieb in den Sportvereinen stattfinden kann. So stehen den Vereinen im kommenden Jahr rund 15% und im Jahr 2017 30% mehr Geld zur Verfügung?, so Marquardt.

 

Der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster Philipp Hagemann wertet die Erhöhung der Übungsleiterpauschalen als Zeichen der verlässlichen Partnerschaft zwischen dem Land und dem Breitensport in NRW: ?Die Sportlerinnen und Sportler in NRW und in Münster können sich auf die Sportpolitik der SPD-Landtagsfraktion verlassen: Mit der Erhöhung der Übungsleiterpauschalen wird der Mitgliederentwicklung des Breitensports in NRW Rechnung getragen. Denn die die Zahl der Vereine in NRW ist seit 2002 von rund 17.000 Vereinen mit 4,9 Millionen Mitgliedern auf 19.217 Vereine mit 5,1 Millionen Mitgliedern gestiegen. Insgesamt vereint der Landessportbund 1,5 Millionen ehrenamtlich Tätige, davon 365.000 Funktionsträgerinnen und Funktionsträger. Dies ist eine tolle Entwicklung die wir weiter fordern und fördern wollen.?

 

Insgesamt profitieren in den kommenden beiden Jahren rund 110.000 Übungsleiterinnen und Übungsleiter von der Erhöhung von 1,8 Millionen Euro.