Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Den Flohmarkt nicht vor die Wand fahren!

?Der Flohmarkt am Samstag hat wieder einmal gezeigt, dass das neue System nicht funktioniert?, so reagiert der stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung auf die neuen Probleme. ?Wir erwarten jetzt, dass die Halle Münsterland gemeinsam mit allen Beteiligten für das nächste Jahr ein Modell entwickelt, das allen Interessen gerecht wird?, so Jung.

?Der Flohmarkt am Samstag hat wieder einmal gezeigt, dass das neue System nicht funktioniert?, so reagiert der stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung auf die neuen Probleme. ?Wir erwarten jetzt, dass die Halle Münsterland gemeinsam mit allen Beteiligten für das nächste Jahr ein Modell entwickelt, das allen Interessen gerecht wird. Es kann nicht sein, dass für jeden Flohmarkt neue Regeln gelten und am Ende alle unzufrieden sind und keiner mehr Spaß am Flohmarkt hat?, so Jung.

 

Er erinnert in diesem Zusammenhang noch einmal daran, dass seit der SPD-Bürgerversammlung ein alternativer Vorschlag auf dem Tisch liege: Die SPD wolle geprüft haben, inwieweit die Freigabe weiterer Promenadenteilstücke für den Flohmarkt möglich sei. In diesem Falle könnten dann ein oder zwei Teilstücke mit Reservierung vergeben werden; in ein oder zwei anderen Teilstücken könnte dann nach altem Verfahren auch ein Nachtflohmarkt wieder möglich sein. Insgesamt, so Jung, zeigten die vier bisher durchgeführten Flohmärkte aber eines: ?Mehr Ärger war nie. Die massive Regulierung des Flohmarkts durch das teilweise personell veränderte Hallen-Management hat zu einer Situation geführt, mit der immer mehr Menschen unzufrieden sind?. Die SPD werde, so Jung, die Frage der Durchführung des Flohmarkts bald zum Thema im Rat der Stadt machen. Es sei jetzt an der Zeit, dass die Politik entscheide. Die Geschäftsführung der Halle Münsterland GmbH sei offenbar allein nicht in der Lage, die richtigen Konsequenzen aus der verfahrenen Situation zu ziehen.