Veranstaltungskalender

Mai 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

„Danke an die vielen Beschäftigten in der Pflege!“ - SPD Münster fordert zum Tag der Arbeit höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen

Anlässlich des 1. Mai dankt die SPD Münster allen, die in der aktuellen Corona-Pandemie in ihren Jobs besonders gefordert sind. Dazu zählen unter anderem Pflegekräfte. Ihnen dankt die SPD Münster stellvertretend für die vielen anderen für ihren Einsatz und fordert gleichzeitig bessere Arbeitsbedingungen und eine finanzielle Besserstellung der Branche. Hierzu gehöre zunächst die von der Bundesregierung bereits beschlossene Prämie in Höhe von 1.500 Euro während der Krise. Darüber hinaus gehe es aber auch um längerfristige Maßnahmen.

„Es braucht eine schrittweise Erhöhung des Pflegemindestlohns bis 2022“, stellt der Unterbezirksvorsitzende Robert von Olberg klar. „Die Prämisse des Gesundheitswesens darf niemals Gewinnmaximierung sein, sondern muss sich in erster Linie an der Daseinsvorsorge orientieren. Dies hat die Pandemie nur noch deutlicher gemacht.“
„Uns ist bewusst, dass sich aktuell auch jenseits des Pflegewesens zahlreiche Arbeitnehmer*innen mit einer unsicheren Zukunft konfrontiert sehen. Als wichtige Unterstützung begrüßen wir daher auch den Beschluss der Bundesregierung zur Erhöhung des Kurzarbeitergeldes“, ergänzt von Olberg.