Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

CDU will Online Wahlhilfe mit aller Macht verhindern

 

"Wer jetzt beklagt, dass in der Online Wahlhilfe zu wenig Fragen mit Münster-Bezug vorkommen, sollte sich daran erinnern, dass es die CDU war, die in der letzten Ratssitzung die Erarbeitung genau dieser Fragen durch die Uni verhindert hat", kommentiert SPD-Ratsherr Marius Herwig. Die CDU habe damals gemeinsam mit den Grünen einen Antrag von SPD und FDP abgelehnt, der in geringem Umfang städtisches Geld zur Verfügung stellen sollte, um münsterspezifische Fragestellungen zu erarbeiten. "Umso erfreulicher ist es, dass Prof. Kersting es trotz dieser Verweigerung durch CDU und Grüne möglich gemacht, eine solche Plattform zu erstellen."

Wenn die CDU jetzt die Teilnahme verweigere, zeige das einmal mehr, dass die CDU erkennbar das Ziel verfolge, die Online Wahlhilfe mit aller Macht zu verhindern. "Dafür kann es nur einen Grund geben: Die CDU weiß selbst, dass sie inhaltlich nichts auf der Kette hat", stellt Herwig fest. So inhaltsleer die CDU-Kampagne sei, so offensichtlich sei die Weigerung, an einer inhaltlichen Befragung teilzunehmen. 

SPD-Ratsherr Marius Herwig