Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Bauarbeiten für neue Boxhalle beginnen im April 2012

Spatenstich für ein Prestigeprojekt: Lange hat es gedauert, doch am Dienstag erfolgte endlich der Spatenstich für den 1,39 Millionen Euro teuren Neubau der Boxsporthalle am Schifffahrter Damm. 76 Boxer, davon 26 in einer Fördergruppe, sollen mit der Fertigstellung der Halle im Oktober 2012 ein neues Zuhause finden. Im Vordergrund steht hier die schulische, soziale und natürlich sportliche Förderung. (MZ, 14.12.11)

Spatenstich für ein Prestigeprojekt: Lange hat es gedauert, doch am Dienstag erfolgte endlich der Spatenstich für den 1,39 Millionen Euro teuren Neubau der Boxsporthalle am Schifffahrter Damm. 76 Boxer, davon 26 in einer Fördergruppe, sollen mit der Fertigstellung der Halle im Oktober 2012 ein neues Zuhause finden.

 

Im Vordergrund steht hier die schulische, soziale und natürlich sportliche Förderung. Nationaltrainer Hans Birka, zuständig für den Box-Nachwuchs, war sichtlich beeindruckt von dem, was in den kommenden zehn Monaten auf dem Gelände des Telekom Post SV Münster entstehen wird. Die Bauarbeiten sollen im April 2012 starten.

 

Auf 1150 Quadratmetern Nutzfläche werden neben den Umkleideräumen zwei Bodenringe und ein Hochring ihren Platz finden. Eine Gymnastikfläche und ein Kraftraum als Regenerations- und Aufenthaltsräume werden zusätzlich entstehen.

 

900.000 Euro kommen von der Stadt

 

Die erhöhte Nachfrage, die Optimierung des Trainingsbetriebes und die Verbesserung des Unterrichtsangebotes machten den Neubau notwendig.

 

Die Stadt Münster beteiligt sich an den Baukosten mit 906.000 Euro, 129.500 Euro zahlt der Verein. Der Rest des Geldes soll über einen möglichen Landeszuschuss beigesteuert werden, doch noch fehlt der Bewilligungsbescheid.

 

Christoph Ueberfeld, Münstersche Zeitung - 14.12.11