Veranstaltungskalender

Juli 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News Bildung

Anschluss sichern: SPD will Lernförderung zügig nachholen und ausweiten

„Viele Kinder und Jugendlichen sind für ein Lernen auf Distanz nicht erreichbar. Oft fehlt auch die familiäre Unterstützung bei der Erledigung von Aufgaben. Wir wollen nicht hinnehmen, dass gerade Schülerinnen und Schüler, die einer besonderen Förderung bedürfen, weiter ins Hintertreffen geraten. Das Gegenteil ist nötig“, fordert Doris Feldmann, schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Die SPD-Fraktion setzt sich daher dafür ein, dass Lernförderung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets, die aufgrund der Schulschließung über lange Zeit nicht durchgeführt werden konnte, schnellstmöglich nachgeholt wird. Zusätzlich beantragt die SPD, neu entstandenem Unterstützungsbedarf unbürokratisch und zügig zu entsprechen. Dafür soll die Stadt die vorhandenen Bundesmittel ggf. aufstocken

"Durch die Schließung der Schulen und die Aussetzung gezielter Lernförderungs-Angebote war der Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern wochenlang nicht möglich. Selbst eine Online-Lernförderung fand in der Regel nicht statt. Hier müssen wir Zeit gutmachen und brauchen daher zügig eine Lösung, die im Sinne der Kinder und Jugendlichen ist, für die eine Lernunterstützung wichtig ist", fordert auch SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Jung. Die SPD-Ratsfraktion schlägt daher vor, auch Angebote in den anstehenden Sommerferien zu schaffen, um die im Zuge der Corona-Pandemie ausgefallenen Fördereinheiten auszugleichen. "Der Anspruch auf Ferien und der Anspruch auf Förderung sind keineswegs unvereinbar. Wir dürfen jetzt keine Zeit verlieren", so Feldmann und Jung. 

Schulpolitikerin Doris Feldmann