ökologisch. gerecht. progressiv. - Die Münster-Koalition 2021-2025

ökologisch. gerecht. progressiv. - Die Münster-Koalition 2021-2025

Gemeinsam mit Grünen und Volt wollen wir in den nächsten fünf Jahren die Stadt Münster verantwortungsvoll und im Sinne der  Menschen  in  Münster  politisch  führen. Unser  gemeinsames Ziel  ist  es,  unsere  Stadt  klimagerecht,  sozial,  lebenswert,  solidarisch und weltoffen zu gestalten.

Den ganzen Koalitionsvertrag lesen!

Unser Team im Rat - Die neue SPD-Ratsfraktion

Unser Team im Rat - Die neue SPD-Ratsfraktion

Bei der Kommunalwahl hat die SPD Münster 12 Mandate im Rat der Stadt Münster errungen. Hier können Sie unsere neue Ratsfraktion kennenlernen:

Zur Ratsfraktion

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Veranstaltungskalender

März 2021
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
1
2
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Im Rahmen der Themenwoche ?vorsorgender Sozialstaat? der NRWSPD besuchten Vertreterinnen und Vertreter der SPD Münster das Studienzentrum der bundesweiten Gesundheitsstudie ?Nationale Kohorte? (NAKO) an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Die NAKO ist die größte deutsche Bevölkerungsstudie, die es je gab. Ziel ist es, das Wissen über Volkskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder Diabetes zu vergrößern.

Zum Artikel

"Die Schaffung neuen Wohnraums durch Nachverdichtung kann auch mit einer besonderen Herausforderung für die jeweilige Parksituation vor Ort einhergehen ? Beispiel: Hoffschultestraße. Hier sollen nun Lösungen gefunden werden?, so Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson. Anwohner*innen hatten sich an die SPD-Ratsfraktion gewandt.

Zum Artikel

Die Abschiebung einer schwangeren Frau und ihrer Familie aus der Übergangseinrichtung im Pfarrhaus in Albachten wirft für Ratsfrau Petra Seyfferth, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Fragen auf: ?Wenn man sich vor Augen führt, mit wie viel Unsicherheit und Sorge die Geburt eines Kindes verbunden ist, muss es Ziel sein, in solchen Situationen Abschiebungen zu vermeiden!?

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

 mehr erfahren