Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Die Mitglieder der SPD Münster haben mit großer Mehrheit entschieden: Michael Jung wird Oberbürgermeisterkandidat! 

Informationen zum Programm des Kandidaten ab jetzt unter: www.jung-fuer-muenster.de

Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Die protestierenden Studierenden und Schüler besetzen nicht aus Spaß Hörsäle . Diese Art von Protestaktion ist ein letztes Mittel, um endlich gehört zu werden und um Veränderungen zu erreichen?. Die SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Svenja Schulze zeigt Verständnis für die Aktionen der streikenden Studentinnen und Studenten, die seit gestern den Hörsaal F1 besetzt haben.

 

Zum Artikel

Auf ihrer heutigen konstituierenden Sitzung hat die Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der SPD-Bundestagsfraktion Christoph Strässer zu ihrem Sprecher gewählt. Das einstimmige Votum drückt die große Unterstützung aus, die Christoph Strässer innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion für seine Arbeit erhält. Strässer war schon in der vergangenen Legislaturperiode der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Zum Artikel

"Die Proteste der Studierenden sind absolut berechtigt", findet Dr. Anna Boos, SPD-Landtagsabgeordnete. "Die Studiengebühren müssen weg, bei der Umstellung auf Bachelor- und Masterabschlüsse hat es gravierende Fehler gegeben und wir brauchen bessere Studienbedingungen: Für diese Ziele gehen die Studierenden zurzeit nicht nur in Münster, sondern in ganz Deutschland auf die Straße", betont Boos.

Zum Artikel

"Die Politik des Ministerpräsidenten basiert auf viel Schein." So kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Anna Boos den Abzug des Krebsregisters aus Münster nach Bochum. Den dortigen Gesundheitscampus bezeichnete sie als "Prestigeobjekt", für den Umzug des Krebsregisters gebe es keine sachlichen Gründe. Auch SPD-Ratsfraktionschef Wolfgang Heuer kritisiert die Entscheidung und bezeichnet den Abzug des Krebsregisters als ?kurzsichtige Politik zu Lasten der Beschäftigten und des...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren