Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Die Mitglieder der SPD Münster haben mit großer Mehrheit entschieden: Michael Jung wird Oberbürgermeisterkandidat! 

Informationen zum Programm des Kandidaten ab jetzt unter: www.jung-fuer-muenster.de

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

In der Diskussion um die künftige Unterbringung der Volkshochschule bekräftigt die SPD ihre Forderung nach einem zeitgemäßen und den Bedarfen der Weiterbildung gerechten Haus der Bildung. ?Wir haben als SPD immer deutlich gesagt, dass wir uns eine bessere Unterbringung für die VHS wünschen als die derzeitige im Aegidiimarkt?, sagt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Robert von Olberg. ?Wir halten nach wie vor eine gemeinsame Unterbringung von VHS, Musikschule und Schulpsychologie für...

Zum Artikel

?Münster muss für verantwortungsbewusste Investoren sicherlich ein attraktiver Standort sein, soweit möchte ich dem Herrn Oberbürgermeister beipflichten -?, erklärt Ratsfrau Gaby Kubig-Steltig, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion. ?- zieht man aber eine erste wohnungspolitische Bilanz der Amtszeit des gegenwärtigen Oberbürgermeisters, so muss man klar sagen: Es wurde das Thema jahrelang verschlafen, nicht rechtzeitig gegengesteuert und dem absehbaren Trend nicht...

Zum Artikel

"Wir brauchen eine zweite Radstation am Hauptbahnhof, jetzt und nicht irgendwann", erklären Dr. Michael Jung, Fraktionsvorsitzender der SPD und Thomas Fastermann, planungs- und verkehrspolitischer Sprecher der SPD im Rat. "Wir werden uns mit einer chaotischen Situation rund um den Hauptbahnhof nicht abfinden", so Jung. Gerade das Hansaviertel sei schon genug belastet, so der Sozialdemokrat. "Darum brauchen wir eine zweite Radstation unabhängig vom Bau eines Empfangsgebäudes auf der Ostseite. Das...

Zum Artikel

?Manche verteidigen aus ideologischen Gründen Tempo 70, die anderen fordern flächendeckend Tempo 30 ? die Wahrheit ist: man muss nüchtern den Einzelfall betrachten und eine Bewertung vornehmen, die der jeweiligen Situation vor Ort angemessen ist. Dabei müssen die Einschätzungen der Polizei maßgeblich sein, ob eine Temporeduktion einen Beitrag leisten kann, Verkehrsunfälle zu vermeiden. Das muss die Leitlinie sein?, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Jung zu Medienberichterstattungen...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren