Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Die Mitglieder der SPD Münster haben mit großer Mehrheit entschieden: Michael Jung wird Oberbürgermeisterkandidat! 

Informationen zum Programm des Kandidaten ab jetzt unter: www.jung-fuer-muenster.de

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

„Das ist schon ein starkes Stück, wie der Oberbürgermeister mit dem Verein SC Preußen und seinen Fans umgeht“, reagiert Dr. Michael Jung, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, auf die Aussage von Oberbürgermeister Lewe in der letzten Sitzung des Rates, dass er in einem Stadionstandort außerhalb der Stadtgrenzen Münsters nichts Verwerfliches sehe. „Lewe ist wohl das einzige Stadtoberhaupt, dem nicht daran gelegen ist, einen großen heimischen Traditionsverein, wie der SCP es ist, vor Ort zu halten.“

Zum Artikel
Gemeinsame Sitzung der Kulturausschüsse der Städte Münster und Marl

„Die Skulptur Projekte sind ein herausragendes, für die Stadt Münster bedeutungsvolles kulturelles und gesellschaftliches Ereignis, das viele Besucherinnen und Besucher von nah und fern nach Münster lockt, wie auch die gerade zu Ende gegangene Ausstellung mit viel positiver Resonanz erneut gezeigt hat. Die Skulptur Projekte sind mit unserer Stadt seit vierzig Jahren verbunden, sie gehören nach Münster – auch in Zukunft“, so Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, kulturpolitische Sprecherin der...

Zum Artikel

„Was eine Anbiederung an die Positionen von Rechtspopulisten bewirkt, das können wir am Wahlergebnis in Österreich überdeutlich erkennen: Sie stärkt nur die Rechten.“ Andrea Arcais, stellvertretender Vorsitzender und Europapolitischer Sprecher der SPD Münster zeigt sich besorgt nach den Wahlen in Österreich. Am Sonntag hat dort die konservative ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten Kurz die Wahlen gewonnen und die rechtspopulistische und zu Teilen offen rechtsradikale FPÖ erreichte über 27 Prozent....

Zum Artikel

Zukünftig mehr Angestellte und weniger Beamte bei der Stadtverwaltung beschäftigen: die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen möchte diesen Vorschlag jetzt prüfen lassen. Dies machte deren Vorsitzender im jüngsten Personalausschuss deutlich. „Im Wettbewerb mit der Wirtschaft um Fachkräfte ist das genau das falsche Signal. Ein Arbeitsplatz bei der Stadt ist gerade auch deshalb für viele junge Menschen attraktiv, weil sie in verschiedenen Bereichen die Perspektive auf eine sichere, gut bezahlte...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren