Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Michael Jung zum Kandidaten für das Oberbügermeisteramt gewählt

Die Mitglieder der SPD Münster haben mit großer Mehrheit entschieden: Michael Jung wird Oberbürgermeisterkandidat! 

Informationen zum Programm des Kandidaten ab jetzt unter: www.jung-fuer-muenster.de

Veranstaltungskalender

Februar 2020
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Die SPD im für den Nahverkehr auf der Schiene zuständigen Zweckverband ZVM fordert vom Bund eine deutliche finanzielle Aufstockung des Programms ?Barrierefreiheit kleiner Schienenverkehrsstationen?.

 

In einem Gespräch mit Elisabeth Veldhues, der NRW-Landesbeauftragten für Menschen mit Beeinträchtigungen wurde deutlich, dass die vom Bund insgesamt für die Jahre 2016 ? 2018 für ganz Deutschland vorgesehenen 50 Millionen Euro bei weitem nicht ausreichen. ?Wir benötigen jährlich 50 Millionen Euro,...

Zum Artikel

In der neuen Debatte über Gründung und Bau der zweiten städtischen Gesamtschule rät die SPD-Ratsfraktion zu mehr Gelassenheit. ?Von den neuerlichen Bedenken zu Kosten, Zeitplan und aus den Umlandgemeinden sollte sich niemand irre machen lassen?, so Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD im Rat: ?Stattdessen sollte mit Hochdruck weiter daran gearbeitet werden, dass die Schule zum nächsten Schuljahr an den Start gehen kann.?

 

?Als SPD gehen wir davon aus, dass die Kostenansätze der...

Zum Artikel

Auf dem Parteitag der Münsteraner SPD wurden am 1. Oktober wichtige Weichen für die Ausrichtung des Unterbezirks Münster gestellt. Einen spezifischen Blick auf die Bedürfnisse von Frauen haben bei diesen parteiinternen Debatten die SPD-Frauen Münster, die auch in diesem Fall wichtige Akzente setzen konnten: "Wir haben unsere Forderung nach sicheren Unterkünften für weibliche Flüchtlinge erfolgreich durchsetzen können", erläutert Anneka Beck, Vorsitzende der SPD-Frauen.

Zum Artikel

Anlässlich des Welttages für menschenwürdige Arbeit kritisiert die SPD Münster den massiven Missbrauch von Werkverträgen in Deutschland. Dieser führe zu Lohndumping und unsicheren Beschäftigungsverhältnissen. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD Münster Ulrich Thoden erklärte: ?Jeder Mensch hat das Recht auf Arbeit in Würde, Sicherheit und Mitbestimmung. Der Missbrauch von Werkverträgen muss daher schnell und effektiv bekämpft werden.?

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

 mehr erfahren