Veranstaltungskalender

April 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

SPD Münster kritisiert Hin und Her im Streckenstreit

„Surrealer geht es kaum”, findet Robert von Olberg, SPD-Vorsitzender in Münster. „Erst bezichtigt die CDU uns der Falschinformation, nun steht sie selbst mit herunter gelassener Hose da.”

Nachdem der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup den deutlich kürzer ausfallenden Teilausbau der Strecke Münster-Lünen kritisiert hatte, hatten seine CDU-Kolleg*innen Sybille Benning, Marc Henrichmann und Reinhold Sendker ihm eine Falschbehauptung unterstellt. Wie sich nun herausstellte zu Unrecht: Nach der Deutschen Bahn bestätigte jetzt auch das unionsgeführte Verkehrsministerium, dass, statt der ursprünglich anvisierten 26 Kilometern, lediglich ein Ausbau auf einer Länge von 6 Kilometern zwischen Ascheberg und Davensberg geplant ist. Für von Olberg eine mehr als unbefriedigende Situation:

„Wir erleben seit Jahren eine Überlastung auf dieser Strecke und außer leeren Versprechungen ist bei der CDU wenig zu finden. Die aktuell geplante Lösung verschafft kaum Abhilfe, stattdessen werden längst überfällige Investitionen mal wieder auf die lange Bank geschoben.”
 
Der vollständige Ausbau ist nicht nur Bedingung für die Anbindung Münsters an den neuen Rhein-Ruhr-Express über Dortmund, sondern auch um die auf der Strecke immer wieder eintretenden Verspätungen zu reduzieren.

SPD-Vorsitzender Robert von Olberg