Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Verkehr Stadtentwicklung & Wohnen Umwelt & Bauen News

SPD kritisiert Platanenfällung am Hansaring

Mit Unmut reagiert die SPD-Ratsfraktion auf die geplante Fällung von zwei Platanen am Hansaring: „Wir hätten uns gerne im Planungsausschuss vergewissert, ob tatsächlich keinerlei alternative Planung möglich gewesen wäre, die den Erhalt der Platanen ermöglicht hätte. Die Bäume müssen ja nur für eine provisorische Straße gefällt werden, um die Bauarbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitung zu gewährleisten“, meint Ludger Steinmann, planungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. „Aufgrund der gesetzlichen Fristen ist eine rechtzeitige Behandlung im Planungsausschuss allerdings nicht mehr möglich.“

 

"Der Schutz der Bäume ist uns wichtig. Daher hatte sich der Umweltausschuss für eine Bürgerversammlung zu der geplanten Baumaßnahme und ihren Auswirkungen für das Quartier ausgesprochen", ergänzt Hedwig Liekefedt, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. "Die Anpflanzung neuer Bäume kann diese hochgewachsenenen, über 40 Jahre alten Platanen doch nicht ersetzen!"

"Die Bäume gehören zum Quartier. Sie spenden nicht nur gute Luft, sondern schützen die Anliegerinnen und Anlieger auch vor Verkehrslärm. Dieser Schutz soll jetzt - zugunsten des Verkehrs - wegfallen. Daher hätten alternative Planungslösungen intensiver diskutiert werden müssen", so Ludger Steinmann. 

Planungspolitiker Ludger Steinmann