Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News Robert von Olberg Soziales

"Klaren Worten müssen Taten folgen": SPD Münster fordert ein Ende der Waffenlieferungen an die Türkei

Anlässlich des aktuellen Vorrückens türkischer Streitkräfte auf die syrische Stadt Afrin und damit einhergehender Proteste über deutsche Waffenlieferungen an die Türkei hat sich der Vorstand der SPD in Münster mit einem Brief an die Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles sowie den kommissarischen Parteivorsitzenden und Vizekanzler Olaf Scholz gewandt. Hierin begrüßen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ausdrücklich Nahles‘ deutliche Worte, mit denen sie das Handeln der Türkei als völkerrechtswidrig kritisierte, appellieren jedoch gleichzeitig an das Führungspersonal, dass es nicht bei diesen Worten bleiben dürfe.

"Wir haben großes Verständnis für die aktuellen Proteste und empfinden die Entscheidung, der Türkei Waffen zu liefern, als hochproblematisch", so der Münsteraner SPD-Vorsitzende Robert von Olberg. "Mit Worten alleine ist der syrischen Bevölkerung allerdings noch nicht geholfen. Die Bundesregierung mus sisch auch dafür einsetzen, den Konflikt zu beenden und die Waffenlieferungen schnellstmöglich einzustellen."

Unterbezirksvorsitzender Robert von Olberg