Veranstaltungskalender

August 2018
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News

Geflüchtete: Inklusion in den Arbeitsmarkt statt Laubfegen

?Wer fordert, Geflüchtete bei ?Münster räumt auf? einzusetzen, verkennt die wahren Herausforderungen, vor denen wir in der Geflüchtetenpolitik stehen,? erklärt die aus Mitte stammende Ratsfrau Maria Winkel anlässlich von Presseberichten über die Bürgerinformation im Stadtbezirk Mitte: ?Es geht nicht darum, hier jemanden an seine Pflichten zu erinnern, sondern darum, eine Herausforderung sachlich zu bewältigen. Alle profitieren von einem schnellen Arbeitsmarktzugang der zu uns geflüchteten Menschen: die Geflüchteten, die arbeiten wollen, und die Gesellschaft, die Arbeitskräfte braucht.?

?Wer fordert, Geflüchtete bei ?Münster räumt auf? einzusetzen, verkennt die wahren Herausforderungen, vor denen wir in der Geflüchtetenpolitik stehen,? erklärt die aus Mitte stammende Ratsfrau Maria Winkel anlässlich von Presseberichten über die Bürgerinformation im Stadtbezirk Mitte: ?Es geht nicht darum, hier jemanden an seine Pflichten zu erinnern, sondern darum, eine Herausforderung sachlich zu bewältigen. Alle profitieren von einem schnellen Arbeitsmarktzugang der zu uns geflüchteten Menschen: die Geflüchteten, die arbeiten wollen, und die Gesellschaft, die Arbeitskräfte braucht.?

 

An erster Stelle müsse die Sprachqualifizierung stehen, damit Qualifikationen anerkannt oder erworben werden könnten. ?Wir haben keine Zeit für Sackgassen in Richtung Arbeitsmarkt oder Warteschleifen, die zu nichts führen?, so Winkel. ?Den Gremien liegt für den 11. Mai 2016 ein Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm für Geflüchtete zur Beschlussfassung vor, das die Herausforderungen, vor denen wir stehen, sehr gut beschreibt und vor allem Lösungsmöglichkeiten aufzeigt. Das ist der richtige Weg und diesen müssen wir nun energisch beschreiten.?