Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

News Stadtentwicklung & Wohnen

Baulandprogramm umfassender und schneller fortschreiben

„Viel zu langsam und nicht ausreichend“, so bewertet Ludger Steinmann, planungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion den von der Verwaltung vorgelegten Vorschlag zur Fortschreibung des Baulandprogramms bis 2025, der derzeit in den zuständigen Gremien des Rates beraten wird. „Wir brauchen mehr Wohnflächen, die zügig entwickelt werden, um den Anforderungen unserer wachsenden Stadt gerecht zu werden.“

"Die Verwaltung selbst beschreibt das Baulandprogramm in ihrer Vorlage als wichtigen Baustein zur Umsetzung der wohnpolitischen Ziele, erfüllt diese Vorgabe aber nicht, solange die Zielwerte für die Ausweisung von Wohnbauland auf dem Status Quo verharren. Angesichts der angespannten Lagen auf dem Münsteraner Wohnungsmarkt ist das das falsche Signal", kritisiert der SPD-Planungspolitiker. Die SPD-Fraktion fordert daher, dass weitere Flächen mit entsprechendem Entwicklungspotential in das Baulandprogramm aufgenommen werden sollen.

"Daneben muss die Verwaltung umgehend Vorschläge erarbeiten, wie zukünftig eine personelle Steuerung zur Umsetzung des Baulandprogramms schneller und effizienter erfolgen kann. Wir freuen usn, dass auch eine breite Mehrheit des Planungsausschusses das so sieht", so Ludger Steinmann.

"Planungspolitiker Ludger Steinmann"