08.05.2017

Bild: Jung, Michael (2014)
SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Jung

Absage an AfD war überfällig

„Es ist gut, dass die Stadtverwaltung die geplante AfD-Veranstaltung im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium abgesagt hat, weil die AfD bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht hat. Es war dringend geboten, hier jetzt die Reißlinie zu ziehen“, bewertet Dr. Michael Jung, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, die Entscheidung des Schuldezernenten Thomas Paal, die Genehmigung für die Nutzung der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums für die AfD zurückzuziehen.

„Allerdings hätte man erwarten können, dass der Hintergrund einer Parteiveranstaltung, die nur einen Tag vor der Landtagswahl stattfinden soll, von vornherein von Seiten der Stadtverwaltung hinterfragt wird“, so Jung. „So hätte man sich einige Diskussionen ersparen können.“

Positiv bewertet der SPD-Fraktionsvorsitzende die Reaktionen der Gievenbecker Schule. „Schulpflegschaft und SchülerInnenvertretung haben sich klar gegen einen Auftritt der AfD im Stein-Gymnasium gestellt und damit ein wichtiges Zeichen gegen Ausgrenzung und Fremdenhass gesetzt“, so Jung.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 39 + 2 =



Termine
04.07.2017 19:00 Uhr
Bürger*innendialog der SPD-Ratsfraktion: Stadthalle Hiltrup - Ein neues Zentrum für den Stadtteil

Die Stadthalle Hiltrup ist eine wichtige Einrichtung im Stadtteil, die allerdings inzwischen in die Jahre gekommen ist: Eine Sanierung ist unvermeidbar.
Mehr Infos...

zurückblättern nicht möglich blättern vorwaerts
Unser Kandidat für den Deutschen Bundestag
www.von-olberg.de