Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Februar 2016
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3
4
5

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

47,7 Millionen Euro investiert die nordrhein-westfälische Landesregierung jeweils 2016 und 2017 für die Förderung der sozialen Arbeit an den Schulen in NRW. Die Städte und Gemeinden stocken die Summe durch eigene Mittel auf rund 67 Millionen auf. ?Das ist eine sehr gute Nachricht. Durch das gemeinsame Engagement von Land und Kommunen ist die Schulsozialarbeit zu einer echten Erfolgsgeschichte geworden, von der alle profitieren?, erklären Svenja Schulze und Thomas Marquardt.

Zum Artikel

Nachdem der Verwaltungsrat der Sparkasse Münsterland-Ost mehrere Filialschließungen, sowie den Abbau von Beratungs- und Serviceleistungen bekannt gegeben hat, kritisiert Marius Herwig, Ratsherr der SPD-Fraktion für Wolbeck, die Entscheidung als unangemessen.

 

Zum Artikel

Die Menschenrechtsinitiative der SPD Münster traf kürzlich zum Gespräch mit Metin Güler vom Demokratisch Kurdischen Gemeinschaftszentrum Münster e.V. (DKGZ) zusammen. Güler schilderte die prekäre Lage im Osten der Türkei und berichtete über die vom türkischen Staat begangenen Menschenrechtsverletzungen. So seien allein in den letzten zwei Monaten 160 zivile Opfer zu beklagen, die bei den Angriffen des Militärs und der Polizei auf die kurdischen Städte ums Leben kamen. Rund 200.000 Menschen...

Zum Artikel

?Ich begrüße die Reise des Bundesaußenministers Steinmeier nach Iran und Saudi-Arabien sehr?, erklärt Christoph Strässer, Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, in Reaktion auf Steinmeiers Reisepläne. Gerade in der jetzigen Situation sei es notwendig, mit beiden Parteien zu sprechen, um eine weitere Eskalation zu verhindern. ?In der gesamten Region spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab. Insbesondere in Syrien spielen Iran und Saudi-Arabien eine...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren