Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

August 2015
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Dr. Michael Jung, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster, findet klare Worte: ?Zwei grundlegende Herausforderungen gilt es für die Haushaltsentwicklung 2016 und die mittelfristige Finanzplanung in unserer Stadt anzugehen:

 

Zum einen muss Münster weiterhin selbstbestimmt über seine finanziellen Mittel verfügen können. D.h. ein Haushaltssicherungskonzept ist unter allen Umständen zu vermeiden. Zum anderen muss das dynamische Wachstum unserer Stadt sozial und infrastrukturell...

Zum Artikel

"Das war wirklich ein bemerkenswerter Vorgang", kommentiert OB Kandidat Jochen Köhnke die gestrige Sitzung des Liegenschaftsausschusses. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung beantragte, wie am Montag auf einer Bürgerversammlung angekündigt, die Verlagerung des TSV-Sportplatzes wieder in das Baulandprogramm bis 2020 aufzunehmen.

Mündlich begründete er, dass nur so eine Realisierung des Sportplatzes bis 2019 und eine Ausweisung des Baugebiets bis 2020 gesichert werden könne. Die...

Zum Artikel

Empört zeigt sich Münsters SPD über die Begründung des amtierenden Oberbürgermeisters Markus Lewe für seine Absage einer Podiumsdiskussion des Integrationsrates am vergangenen Sonntag. "Der Integrationsrat lädt die OB-Kandidatinnen und -Kandidaten ein und der CDU-Kandidat übergibt bei einem Termin in Hiltrup lieber Blumensträuße. Dass er die Prioritäten in seinem Terminkalender offensichtlich völlig falsch setzt, stellt er damit eindrucksvoll unter Beweis", kritisiert Robert von Olberg,...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren