Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

April 2014
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Der Spielplatz am Servatiiplatz schmiegt sich ein in die Lücke zwischen dem Servatii-Hochhaus und dem Martini-Hotel. ?Viel zu unscheinbar und nicht ausreichend in die Umgebung eingebunden?, wie Marita Otte, Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksvertretung Münster-Mitte, findet.

 

?Auch aus diesen Gründen stand der Standort vor etwa anderthalb Jahren bereits einmal auf der Streichliste. Wir haben uns dann aber in der Bezirksvertretung durchgerungen, den Spielplatz doch noch zu erhalten und...

Zum Artikel

Die beiden Sozialdemokraten Rudi Steingrube und Theo Strässer haben die Idee eines Fahradparkhauses in Apfelform als zusätzliche Stellfläche an der Ostseite des Bahnhofs in die Diskussion gebracht. Hier finden Sie die Presseberichterstattung und den Vorschlag im Wortlaut wiedergegeben.

Zum Artikel

Die SPD begrüßt die Pläne der Stadt Münster, weitere Kinderbetreuungsplätze zu schaffen, indem sie Pavillons an bestehenden Kitas angliedert. ?Ein flächendeckendes Angebot guter Kitaplätze für alle Kinder zu schaffen hat für uns große Priorität.? so SPD-Frau Anne Schulze Wintzler. ?Der Bedarf an Kita-Plätzen ist noch lange nicht gedeckt und alle sind gefordert kreative Lösungen für mehr und gute Plätze zu finden?.

Zum Artikel

Wie kann ein attraktiver Nahverkehr in Zukunft finanziert werden, fragte die SPD im Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Münsterland (ZVM) und lud zu einer Diskussionsveranstaltung mit Expertinnen und Experten ein. "Wir können nicht einfach die Hände in den Schoß legen und die Folgen des demografischen Wandels abwarten", erklärt Thomas Fastermann von der SPD Münster. Die Sozialdemokraten hatten sich darum auch externen Sachverstand eingeladen. Dr. Jürgen Gies vom Deutschen Institut für...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren