Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Februar 2014
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

"In der letzten Wahlperiode haben CDU und FDP Bäder abgerissen, ein Bürgerbegehren abgewürgt und schließlich 25 Millionen in eine Sanierung von Bädern investiert, von der wir spätestens seit dem aktuellen Gutachten wissen, dass sie völlig verfehlt war", konstatiert von Olberg. Mit der politischen Brechstange sei seinerzeit über die Köpfe der Leute hinweg entschieden worden, nun aber tue die CDU so, als habe sie mit alledem nichts zu tun.

Zum Artikel

Uneingeweihten Beobachtern konnte es eigentlich nur befremdlich anmuten, dass die italienische Regierungspartei Partito Democratico (PD), in Deutschland und dem Rest Europas immer als ?sozialdemokratisch? bezeichnet, bislang nicht Mitglied der Sozialdemokratischen / Sozialistischen Partei Europas (SPE) war. Am 1. März, bei der Eröffnung des Kongresses der SPE tritt der PD nun auch tatsächlich offiziell ein. Was ist daran aber berichtenswert?

Zum Artikel

Die SPD freut sich darüber, dass mit der Primus-Schule in Münster nach den Sommerferien eine weitere Schule längeres gemeinsames Lernen anbietet. ?Das gemeinsame Lernen von Klasse 1 bis 10, wie es die Primus-Schule praktizieren wird, wird unsere Schullandschaft bereichern. Es ist daher gut, dass der innovative Schulversuch des Landes nach Münster kommt?, meint Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD im Rat. ?Wir wünschen der neuen Schule einen erfolgreichen Start!?

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren