Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Juni 2012
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

"Mit der SPD wird es keine Umbenennung des Schlossplatzes geben. Es gibt für uns selbstverständlich kein Zurück mehr zu Hindenburg als Namensgeber in Münster". Das erklärten der Vorsitzende der Münsterschen SPD für deren Vorstand sowie die Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt wie auch Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer.

Zum Artikel

Der Rat der Stadt Münster hat sich gegen die Rückbenennung des Schlossplatzes in Hindenburgplatz ausgesprochen. 62 Ratsmitglieder stimmten für die Beibehaltung des Schlossplatzes, 14 votierten dagegen - alle aus den Reihen der CDU. Damit ist das Ergebnis deutlicher ausgefallen, als noch im März. (MZ, 28.06.12)

Zum Artikel

?Die Wissenschaftsstadt Münster ist in Düsseldorf nicht nur mit zwei direkt gewählten Abgeordneten sondern auch am Kabinettstisch bestens vertreten?, freute sich Dr. Michael Jung, Vorsitzender der Sozialdemokratie in Münster über die Nachricht aus der Landeshauptstadt. ?Ich möchte Svenja Schulze im Namen des Vorstandes und der gesamten Partei ganz herzlich zur Ernennung gratulieren und wünsche ihr viel Kraft und Erfolg für die anstehenden Aufgaben.?

Zum Artikel

?Äußerst positiv? bewerten der SPD-Fraktionsvorsitzende Holger Wigger und der SPD-Landtagsabgeordnete und Ratsherr Thomas Marquardt die Pläne des Bundesverteidigungsministers zur Umstrukturierung des Bundeswehrstandortes Münster. ?Die geplante Räumung der Blücherkaserne in zentraler städtischer Lage eröffnet sowohl der Stadt Münster als auch der Universität als unmittelbaren Nachbarn neue Perspektiven, so Holger Wigger in einer ersten Bewertung.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren