Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Dezember 2010
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Mit den Stimmen von SPD und Grünen hat der Landtag in seiner Sitzung am Mittwoch Verbesserungen des Schulgesetzes beschlossen. ?Wir lösen damit unser Versprechen ein, unsinnige Regelungen zu beseitigen?, erklärt die Münsteraner Landtagsabgeordnete Svenja Schulze (SPD). Damit werden die so genannten Kopfnoten abgeschafft, die Mitspracherechte von Schülern und Eltern gestärkt und den Städten die Möglichkeit gegeben, Schuleinzugsbezirke wieder einzuführen, erläutert die Sozialdemokratin.

Zum Artikel

Es waren wohl Bewohner des Hauses Grevener Straße 31, die da draußen vor der Tür das Rathausfestsaales standen. Gerade hatte der Rat mit rot-grün-bunter Mehrheit beschlossen, das Gebäude nicht abzureißen, sondern zu sanieren. (MZ, 10.12.10)

Zum Artikel

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen der SPD-Ratsfraktion wurde heute abend die bisherige Fraktionsspitze bestätigt. Alter und neuer Fraktionsvorsitzender ist Wolfgang Heuer. Der 48-Jährige wurde mit 17 Stimmen bei einer Enthaltung und einer Nein-Stimme gewählt.

Zum Artikel

Es ging um 795 Millionen Euro, als der Rat der Stadt Münster am Mittwochabend zur Abstimmung schritt. Das Ergebnis: Eine breite Mehrheit aus CDU, SPD, UWG, ÖDP und Piraten verabschiedete den Haushalt 2011. Dagegen stimmten Grüne, Linke und Liberale. Münster gehört damit weiterhin zu den ganz wenigen Städten hierzulande, die noch einen ausgeglichenen Etat haben und kein Haushaltssicherungskonzept bei der Bezirksregierung vorlegen müssen. (WN, 09.12.10)

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren