Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Juni 2010
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Die Änderungen beim Promenaden-Flohmarkt in der Kritik" ? so lautet der Titel einer spannenden Diskussionsveranstaltung der SPD-Ratsfraktion am 28. Juni. Damit greift die SPD im Rahmen ihrer Reihe ?Fraktion-vor-Ort? ein umstrittenes Thema auf, nachdem die Halle Münsterland als Flohmarktbetreiberin mehrere neue Regelungen wie Abschaffung des Nachtflohmarktes, verbindliches kostenpflichtiges Anmeldeverfahren und vorgeschriebene Aufbauzeiten durchgesetzt hat.

Zum Artikel

Die SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer werden der Bundesversammlung angehören, die am 30. Juni in Berlin den neuen Bundespräsidenten wählen wird. Joachim Gauck wurde von SPD und Bündnis 90/Die Grünen vorgeschlagen. Gauck genießt aber Vertrauen bis weit hinein in die Reihen der Wahlmänner und Wahlfrauen von FDP und CDU. Es wird deshalb spannend am 30. Juni ? und Svenja Schulze sowie Christoph Strässer entscheiden mit.

 

Zum Artikel

Svenja Schulze, Christoph Strässer und Wolfgang Heuer gehen mit den Beschlüssen der Bundesregierung hart ins Gericht.

 

Als ?sozial ungerecht, familienpolitisch inakzeptabel und gesellschaftlich verheerend? verurteilen Schulze, Strässer und Heuer die Beschlüsse der Bundesregierung, mit denen allein 2011 mehr als 13 Mrd. Euro eingespart werden sollen.

Zum Artikel

Einen personellen Wechsel gibt es in der SPD-Ratsfraktion. Für Karsten Rahn, der beruflich nach Aachen verzogen ist, rückt Lars Wieneke am heutigen Mittwoch in den Rat der Stadt Münster nach. Wieneke war von 2002 bis 2009 Fraktionsgeschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion in Coesfeld. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Münster-Nord und sachkundiger Bürger im Ausschuss für Personal, Recht und Ordnung der Stadt Münster.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren