Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Januar 2010
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Nicht erst seitdem die skandalöse Praxis der Drogeriekette Schlecker bekannt geworden ist, die eigenen Mitarbeiter erst zu kündigen, um sie zu Dumpinglöhnen durch eine Leiharbeitsfirma wieder einzustellen, verlangen Gewerkschaften und Sozialdemokraten die Einführung eines gesetzlichen, bundesweiten Mindestlohns?, erklärten der neue Vorsitzende des DGB Münsterland, Heinz Rittermeier und die beiden SPD-Politiker Christoph Strässer und Svenja Schulze.

 

Zum Artikel

Die münsteraner Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Anna Boos gratulieren der neuen AStA-Vorsitzenden Clarissa Stahmann von der Juso-Hochschulgruppe und ihrem Team zu ihrer Wahl. "Gut, dass es wieder einen rot-grünen AStA gibt", freuen sich die beiden Sozialdemokratinnen. Die Studierenden profitierten davon, so Schulze und Boos weiter, "dass sich so schnell Mehrheiten für einen Juso-geführten AStA gefunden haben."

Zum Artikel

Hakenes: Münster von bedarfsgerechter Versorgung mit Betreuungsplätzen noch weit entfernt

 

?Selten hat sich eine politische Gruppierung so ins Abseits gestellt und die gesellschaftliche Realität so ausgeblendet?, reagiert die familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Anne Hakenes, auf den Vorschlag der Jungen Union der CDU, den Ausbau der Kinderbetreuung in Münster zu stoppen. Es müsste sich eigentlich bis zu den Nachwuchspolitikern der CDU herumgesprochen haben, so Hakenes, dass wir auch...

Zum Artikel

Ratsherr Philipp Gabriel ist neuer kulturpolitischer Sprecher der SPD. Mit Beginn des Jahres übernahm der 35-jährige diese Funktion von Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson. Für Gabriel ist ?Kulturpolitik zentrale Aufgabe der Kommunalpolitik?. Seine wesentliche Aufgabe sieht er darin, allen Menschen unabhängig von Alter, kultureller Zugehörigkeit oder finanzieller Lage, den Zugang zu den vielfältigen kulturellen Angeboten der Stadt zu ermöglichen.

 

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren