Martin Schulz

Martin Schulz in Münster!

Am 6. September um 17:30 Uhr kommt der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in die Stubengasse. Kommen Sie vorbei und lernen Sie den nächsten Kanzler kennen.

Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Januar 2009
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Wer Lewe will, kriegt Möllemann-Appelhoff ? die CDU hat einen Oberbürgermeisterkandidaten in XXS.? Mit großem Erstaunen reagiert der stellvertretende SPD-Vorsitzende, Dr. Michael Jung, auf die bekannt gewordene Übereinkunft zwischen CDU und FDP, den CDU-Oberbürgermeister-kandidaten bei Veranstaltungen stets eine FDP-Begleitperson beiseite zu stellen.

Zum Artikel

Am kommenden Montag, den 26. Januar, lädt die SPD Münster wieder zu ihrem Neujahrsempfang ein. Ab 18.00 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen, um bei Wein, Bier und alkoholfreien Getränken auf das neue Jahr anzustoßen. Das neue Jovel von Steffi Stephan und Marvin Lindenberg am Albersloher Weg bildet dabei in diesem Jahr den attraktiven Rahmen für die traditionelle Veranstaltung der Münsteraner Sozialdemokraten.

Zum Artikel

?Ein weiterer schwerer Schlag für Münster und die Wohnungspolitik in unserer Stadt.? Mit diesen Worten kommentiert Oberbürgermeisterkandidat Wolfgang Heuer (SPD) den Ausstieg von WGM und GWN aus dem Schulstraßen-Projekt: ?Offensichtlich sind durch die von der Landesregierung erzwungene Privatisierung nicht nur die Interessen der Mieter verletzt worden. Vielmehr ist durch den neuen Eigentümer auch das Interesse an Münster und an gemeinsamen wohnungspolitischen Anstrengungen in unserer Stadt...

Zum Artikel

"Das kann Wolfgang Heuer durchaus als innerparteilichen Erfolg verbuchen: Nicht mal zwei Stunden benötigte die traditionell diskussionsfreudige SPD am Sonntagvormittag, um ihr Kommunalwahlprogramm zu verabschieden. Ohne jede größere Debatte segnete der Parteitag den Entwurf ab, den ihm die Führung vorgelegt hatte ? und schickte den Oberbürgermeister-Kandidaten Heuer so mit einem klaren Votum in den Wahlkampf." (MZ)

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren