Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Oktober 2008
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Wir fordern die Telekom auf, auf die Beschäftigten zuzugehen und eine Lösung zu finden, die der sozialen Verantwortung des Unternehmens gerecht wird.? SPD-Fraktionschef und Oberbürgermeisterkandidat Wolfgang Heuer sieht der Auseinandersetzung mit der Deutschen Telekom AG wegen der beabsichtigten Schließung des Callcenters in Münster weiterhin kämpferisch entgegen.

Zum Artikel

Als Konsequenz aus der Pleitewelle bei den Modehäusern in Münsters Innenstadt spricht sich SPD-Oberbürgermeisterkandidat Wolfgang Heuer für eine abgestimmte Strategie von Stadt, IHK, Kaufleuten und Arbeitsagentur aus und benennt vier Handlungsfelder.

Zum Artikel

Arnold Schewes großer Wunsch erfüllte sich einen Tag vor dem 18.Jahrestag der Deutschen Einheit. Das Stasi-Opfer, der insgesamt sieben Jahre als politischer Häftling in DDR-Arbeitslagern verbringen musste und heute in Hiltrup lebt, traf den früheren Bürgerrechtler und Mitbegründer der SPD-Ost Markus Meckel. Das Treffen kam auf Vermittlung des Oberbürgermeisterkandidaten Wolfgang Heuer zustande.

Zum Artikel

Mit einem Fragenkatalog zur Baustellensituation an der Wolbecker Straße hat sich die für das Ostviertel zuständige SPD-Ratsfrau Beanka Ganser an den Oberbürgermeister gewandt. Insbesondere muss nach SPD-Angaben lückenlos aufgeklärt werden, seit wann die Informationen über die Schäden an den neu verlegten Rohren in der Verwaltung bekannt sind und warum zuständige Gremien erst auf Nachfrage informiert wurden.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren