Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2007
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Mit der Provinzposse der schwarz-gelben Kulturpolitiker wird sich nun auch der Rat in seiner Sitzung am 21.11. beschäftigen. Die SPD-Ratsfraktion hat eine Aktuelle Stunde zum Thema "Umgang mit Skulpturprojekten 2007: Ablehnung der Arbeiten von Martha Rosler und Silke Wagner durch eine Mehrheit im Kulturausschuss" beantragt. Auch die Grünen haben eine Aussprache zum gleichen Thema beantragt.

Zum Artikel

?Für eine weltoffene Stadt, die Münster sein will, ist das ein fatales Signal. Willkommen zurück in der Provinz.? Auf heftige Kritik der kulturpolitischen Sprecherin der SPD, Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, trifft die Entscheidung von CDU und FDP, die Paul-Wulff-Skulptur von Silke Wagner sowie das Kunstwerk von Martha Rosler nicht zu erhalten. Wer ausgerechnet, die Skulpturprojekte aussortieren wolle, die zu einer kritischen Beleuchtung der Geschichte auffordern, der habe ideologische und...

Zum Artikel

Brief von Bundesverkehrsminister Tiefensee an Christoph Strässer zur Zukunft des Hauptbahnhofes Münster

 

?Ohne intensive politische Lobbyarbeit wäre dieser Beschluss niemals zu Stande gekommen!? Mit diesen Worten unterstreicht der münstersche Bundestagsabgeordnete (SPD) den Beschluss des Bundestags-Haushaltsausschusses, mit dem das Bundesverkehrsministerium nun auch Mittel für die Sanierung und Umbau des Hauptbahnhofes Münster bereitstellen kann.

Zum Artikel

Für die rasche Einberufung eines ?Runden Tisches? zur Klärung des weiteren Vorgehens gegenüber den Problemen mit alkoholisierten Gästen in der Altstadt spricht sich SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer aus: ?Der Handlungsbedarf ist da.? Um Fehleinschätzungen und Schnellschüsse zu vermeiden, sollten Politik, Stadtverwaltung und Polizei gemeinsam mit Gaststättenbetreibern und Anwohnern über Handlungsmöglichkeiten sprechen.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren